Spontacts Feedback Community

Sonderzeichen darstellen

Bitte setzt statt einer neuen Benutzeroberfläche lieber den seit langem geäußerten Wunsch um, endlich Sonderzeichen in Nachrichten und Kommentaren verwenden und darstellen zu können. Das geht auf jeder Webseite, nur nicht bei Spontacts!
Hochkommata (Anführungszeichen) werden immer noch durch ein Fragezeichen ersetzt und spitze Klammern in einen HTML-Code für ::greater than:: >
Das ist wichtiger als eine unübersichtlichere Optik mit mehr erforderlichen Klicks.
„ < > „

Danke für die Fehlerbehebung in der Version 6.4.4!

11 votes
Vote
Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
You have left! (?) (thinking…)
Michael Sp....a..s shared this idea  ·   ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

3 comments

Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
Submitting...
  • AdminSpontacts-Team (Intern, Spontacts GmbH) commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Hallo Michael, Hallo Peter,

    vielen Dank für eure Beiträge. Wir kennen eure Wünsche und versuche diese auch umzusetzen. Wir bitten euch aber in diesem Zusammenhang noch um etwas Geduld.
    Wir haben bereits für iOS ein neues Update entwickelt und werden die bestehenden Fehler auch bei der Android Version durch ein neues Update beheben. Dieses befindet sich aktuell noch in der Prüfung.

    Viele Grüße
    Lena von Spontacts

  • Peter H. commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Nachtrag: Mittlerweile weiß ich , dass bei Android die Darstellung der eigenen Aktivitäten im Gegensatz zu IOS unverändert geblieben ist. Konkreter Wunsch an den Support: Bitte diese sinnvolle und Anwenderfreundliche Darstellungsform auch wieder für IOS übernehmen

  • Peter H. commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Mit Version 6.4.4. wurde jetzt wenigstens der größte Fehler beseitigt und man kann wieder Nachrichten schreiben.

    Unverändert ist aber die neue Benutzerführung umständlicher als vorher und ich kann keinen Mehrwert darin erkennen. Ein Button , mit dem man direkt zu den Gruppen kommt ist sinnlos , solange die Gruppenfunktion nicht genutzt werden kann, da es keine Möglichkeit gibt in irgendeiner Weise innerhalb der Gruppen nach Auswahlkriterien zu sortieren.

    Stattdessen wäre es wünschenswert , wenn man mit einem Klick zu den eigenen Aktivitäten käme und diese wieder wie in früheren Versionen in zwei getrennten Bereichen (zukünftige / vergangene) NEBENEINANDER und mit Angabe der Gesamtzahl und nicht NACHEINANDER ohne Gesamtzahl wie aktuell dargestellt werden.

    Auch ich bin der Meinung , dass man sich erstmal um so grundlegende Dinge wie Emojis und Sonderzeichen kümmern sollte , die heutzutage Standard sind bei wirklich jeder App , bevor man das Benutzerdesign ändert

Feedback and Knowledge Base